CreaLog Logo

TV und Medien Lösungen

Homeshopping im Auktionsformat

Homeshopping der anderen Art ist unsere Spezialität. Schon seit 2005 arbeitet CreaLog mit dem Sender 1-2-3.tv zusammmen und hat hier das Bieten und Bestellen per Telefon, SMS und Internet kontinuierlich weiter entwickelt.

Das für 1-2-3.tv entwickelte IVR basierte Lösungskonzept und der damit verbundene Mechanismus zur Preisfindung verdienen das Prädikat ‚innovativ’: Der Sender bietet seinen Zuschauern tagtäglich diverse Produkte in unterschiedlicher Stückzahl an, die jeweils in einem klar begrenzten Zeitraum in Form von 1-Euro- oder Preissturz-Aktionen verkauft bzw. „versteigert“ werden.

Jeder Zuschauer, der sich zuvor bei 1-2-3.tv registriert hat, kann nun per Telefonanruf, SMS oder Internet entscheiden, welchen Preis er für das jeweilige Produkt zu zahlen bereit ist. Unter www.1-2-3.tv werden alle Sendungen per Live-Stream im Internet übertragen, so dass auch von unterwegs per Notebook jederzeit mitgeboten werden kann.

Automatisiertes Planungs-, Angebots- und Logistik-System

Die Planungsapplikation des CreaLog Systems organisiert die Versteigerungsabfolge, wobei der Einkauf des Senders die zu versteigernden Produkte und Beschreibungen im Warenwirtschaftssystem hinterlegt. Täglich wird das Warenangebot durch die Mitarbeiter im Planungsteam den einzelnen Verkaufsaktionen zugeordnet. Die Regie des TV-Senders bestimmt mittels CreaLog-Steuerungsapplikation dann den optimalen Verkaufsaktions- und Sendeverlauf. Die Bestellinformationen werden direkt nach Ablauf der Auktion vom CreaLog-System zum Management Informationssystem übergeben, das die Bestellung zum Logistikpartner weiterleitet.

Pay per View und individuelle Angebote

CreaLog ist einer der Pioniere für Voice Portale im Pay-TV Markt. Schon Mitte der 90er Jahre zählten die Sender DF1 und Premiere (heute Sky Deutschland) zu den Kunden.

Pay-per-View

Neben der Kundenvorqualifikation im Contact Center und für Gewinnspiele werden die Voice Portale insbesondere im Bereich Pay-per-View eingesetzt.

Dank dieser Lösung lassen sich pro Stunde rund 60.000 Gespräche über das Sprachportal abwickeln. So können die Sky-Abonnenten besondere Sportereignisse, Konzerte oder Spielfilme bestellen und so für ihren Digital Receiver freischalten lassen – am Montag oder Samstag, um 6.00 Uhr in der Früh oder um Mitternacht. Bereits 1997 begann Sky-Vorgänger PREMIERE damit, einen Großteil des gesamten Inbound Call Volumens über die CreaLog-Lösung abzuwickeln – das sind heute viele Millionen Anrufe im Jahr.

Intelligentes Kundenmanagement

Mit dem Service-Portal realisiert Sky ein weitgehendes, intelligentes Kundenmanagement . Dabei wird jeder Anrufer über seine Telefon- oder Kundennummer identifiziert und qualifiziert. So lässt sich das aktuelle Anliegen ermitteln, damit der Kunde gezielt an einen kompetenten Service-Experten weiterverbunden wird. 

Auch die Individualisierung von Angeboten für Zuschauer, deren spezifische Interessen bekannt sind, ist möglich. Bereits beim Warten auf einen freien Mitarbeiter kann das Sprachportal dem Anrufer zu seinen Präferenzen passende Angebote machen. Zusätzlich kann das Sprachportal auch Kunden aus bestimmten Vorwahlgebieten gezielt auf Aktionen "ansprechen" – z. B. auf Angebote aus der regionalen TV-Werbung.

+49 89 324 656-0
facebook Account CreaLogXing Account CreaLogTwitter Account CreaLogLinkedIn Account CreaLog