News Blog

--------------------------------

CreaLog ist neuer Partner im Netzwerk der i-Service Initiative

Gemeinsam mehr erreichen: Die i-Service Initiative des Instituts für Customer Experience Management (i-CEM) aus Hamburg bringt Anbieter zusammen, die individuelle, kreative und engagierte Kundenerlebnisse gestalten. Integrative Technologien, Best Practices und eine langjährige Expertise sind dabei die gemein-same Basis der Partnerunternehmen. CreaLog ist seit über 25 Jahren mit Customer Care-Automatisierungsprojekten in der D-A-CH Region und darüber hinaus erfolgreich. Es ist daher für CreaLog nur folgerichtig, gemeinsam mit der i-Service Initiative attraktive und zeitgemäße Lösungen für den Customer Care zu präsentieren.

Content und Know-how Transfer im Mittelpunkt

Branchenexperte Rainer Kolm, Inhaber des 2010 gegründeten Instituts für Customer Experience Management (i-CEM), freut sich über CreaLog als neues Unternehmen im Netzwerk:

„Unsere Partner können über die i-Service Initiative ihre Zielgruppen direkt erreichen, unter anderem mit qualitativ hochwertigem Content, Weiterbildungsangeboten und spannenden Webinaren. Dafür stellen wir die neuesten technischen Plattformen und ein strukturiertes Angebot an digitalen Distributionsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir unterstützen unsere Partner in allen Fragen des digitalen Marketings und Vertriebs, damit ihr Content das richtige Zielpublikum tatsächlich erreicht. Ich bin davon überzeugt, dass auch CreaLog von diesem Angebot im Netzwerk profitiert und bin natürlich sehr stolz darauf, einen weiteren internationalen Player, der seit fast 30 Jahren große, erfolgreiche Lösungen realisiert, an Bord begrüßen zu können.“

Best-Pratices präsentieren

Auch CreaLog-Gründer Michael Kloos freut sich auf die kommende Zusammenarbeit im Rahmen der i-Service Initiative: „Wir versprechen uns vom Netzwerk einen offenen Austausch über aktuelle Marktentwicklungen im Customer Service sowie eine lebhafte Diskussion über alles, was die Branche technologisch und inhaltlich antreibt. Nicht zuletzt ergeben sich interessante Kooperationsmöglichkeiten mit anderen Netzwerkpartnern, die auf unsere langjährige Expertise zugreifen können und auf der Suche nach erfahrenen Technologieanbietern im Bereich der intelligenten Automatisierung im Kundenservice sind.“

Erster Blogbeitrag bereits online

Mit Digitalisierung und Self Service holen EVU und Netzbetreiber ihre Kunden aus der Servicewüste an die Strandbar“.
So lautet der Titel des ersten CreaLog-Blogbeitrages, der jetzt auf der Website der i-Service Initiative abrufbar ist. Im Interview erläutert CreaLog-Key Account Manager Stefan Riesel unter anderem, wie KI-basierte VoiceBots im Praxiseinsatz bei EVU nicht nur die Erreichbarkeit und Servicequalität für Kunden erhöhen, sondern auch effektiv interne Prozesse automatisieren. Stefan Riesel bringt es auf den Punkt: „Voice- und ChatBots verbessern den Kundendialog, optimieren die Customer Experience und führen zu einer stärkeren Kundenbindung – und das bei gleichzeitig sinkenden Kosten! Die Digitalisierung interner Prozesse sorgt für transparente und nachprüfbare telefonische Kommunikation in den sensiblen und kapitalintensiven Bereichen der Energieversorgung. Bei unseren rund 40 Kunden aus der Energiebranche in Deutschland und der EU funktioniert das sehr gut.“

 

i-service intiative
Michael Kloos
Best -Practices und interessante Kooperationsmöglichkeiten verspricht sich CreaLog-Gründer Michael Kloos von der i-Service Initiative
Stefan Riesel
Im Gespräch mit i-CEM Inhaber Rainer Kolm beschreibt CreaLog-Key Account Manager Stefan Riesel, wie die Energiewirtschaft mit CreaLog-Lösungen Auto-matisierung und Digitalisierung vorantreibt.
Chat
Bitte abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter!