News Blog

--------------------------------

1-2-3.tv setzt auf Conversational IVR

Ob früh am Morgen oder spät in der Nacht: 1-2-3.tv ist Deutschlands größter TV-Auktionssender und betreibt seit 2004 interaktives Homeshopping, bei dem über zwei Millionen registrierte Kunden tagtäglich rund um die Uhr live den Preis der Produkte per Gebot selbst bestimmen.

Seit Juli 2021 setzt 1-2-3.tv bei telefonischen Kundenkontakten hochmoderne Spracherkennung ein, um den Kunden noch mehr Komfort bei Ihren Bestellungen zu bieten. Die Conversational IVR wurde vom langjährigen Partner CreaLog realisiert, der den interaktiven Homeshopping-Sender seit dessen Start begleitet. So werden jedes Jahr werden rund sechs Millionen Anrufe über das System abgewickelt, Tendenz steigend.

Seit die Kunden Alexa, Google Assistant oder Siri nutzen, steigt die Erwartungshaltung an automatisierte Dialoge im Kundenservice. 1-2-3.tv entspricht diesem Trend und erspart seinen Kunden jetzt das lästige Eintippen von Ziffern. Bei der telefonischen Anmeldung im Portal können Kunden sich in natürlicher Sprache einloggen und dann ganz einfach weiter navigieren. Dabei werden gesprochene Ziffern, Zahlen und Geburtsdaten genauso gut erkannt wie Farbvarianten, Größen und gewünschte Stückzahlen der Produkte.

Live Gebote auf die aktuell im TV präsentierten Artikel

Während des hochdynamischen Bietvorgangs, bei dem es manchmal in Sekundenbruchteilen um Haben oder Nichthaben geht, genügt ein einfaches "jetzt bieten", um ein Kaufgebot abzugeben. Sollte die Anruferin mit ihrem Gebot zögern und die Auktion endet, bevor sie ein Gebot abgegeben hat, wird ihr das Auktionsende sofort mitgeteilt.

Auch Mengen und Varianten werden erkannt

Häufig werden bei 1-2-3.tv Produkte angeboten, die in verschiedenen Farben oder Größen vorrätig sind. Hier kann der Anrufer seine Wunschvariante im Dialog angeben und erhält sofortiges Feedback, ob genau diese Variante noch verfügbar ist.
Gleiches gilt, wenn Anrufer mehr als ein Exemplar des Artikels ordern möchten. Sie erhalten sofortiges Feedback, ob die gewünschte Menge noch verfügbar ist.

Retourenabwicklung per VoiceBot geplant

1-2-3.tv plant weiter, nicht nur den Login und Bietvorgang mit Spracherkennung zu unterstützen, sondern auch weitere Dialoge (z.B. Retouren) zukünftig von einem VoiceBot mit Spracherkennung erledigen zu lassen.

Umfassende Auktionsplattform

Zum Erfolg von 1-2-3.tv maßgeblich beigetragen hat die Auktionsplattform von CreaLog. Sie ist zugleich zentrale Planungs-, Steuerungs- und Datenbankplattform des Homeshopping-Senders. Das flexible System nimmt Gebote im Multi-Channel-Shopping via TV, Web, Voice & App auf allen Kanälen entgegen und steuert den Ablauf der Versteigerungen.

Langjährige Zusammenarbeit zahlt sich aus

Der geschäftsführende Gesellschafter und CreaLog-Gründer Michael Kloos ordnet das anspruchsvolle Projekt ein: „Das ganze CreaLog-Team ist zu Recht stolz darauf, dass wir 1-2-3.tv seit dem Senderstart im Jahr 2004 mit modernsten Technologien unterstützen dürfen. Diese langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit hat auch dazu geführt, dass wir die Weiterentwicklung der Bestellhotline - und damit des Kundenservice allgemein - mit unserer hochmodernen Conversational IVR begleiten konnten.“

Klicken Sie https://unternehmen.1-2-3.tv/ für weitere Informationen zu 1-2-3.tv oder lesen Sie weitere CreaLog blogposts.

 

Michael Kloos, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei CreaLog
Allgemeine Anfragen

+49 89 324656-0

Service Hotline (24/7)

+49 89 324656-10

Bitte halten Sie Ihre Zugangsdaten bereit!

Bitte abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter!
Anfahrt

CreaLog
Frankfurter Ring 211
80807 München
Deutschand

Bitte nutzen Sie für die Lokalisierung unseren
Google Maps Eintrag.
Parken Sie komfortabel hinter unserem Gebäude, auf den mit CreaLog gekennzeichneten Kundenparkplätzen.