News Blog

Legacy TDM Enterprise IVR auf IMS migriert

Im Rahmen der IMS (All-IP) Strategie eines bedeutenden europäischen Telcos wurden sämtliche Enterprise IVR Dienste von einer Legacy TDM Fremdplattform auf die CreaLog Multi-Application Plattform migriert. Dafür wurden die kompatiblen neuen IMS Zugangselemente (MRF) in die bereits bestehende Softwareanwendungsarchitektur integriert. Die neue VoIP-basierte Zielarchitektur umfasst neben einer Production- auch eine Staging- und eine Testumgebung.

Durch die Konsolidierung auf eine zentrale Plattform greifen die Enterprise IVR Dienste auf bereits vorhandene Softwareressourcen (Kanalsoftware, Codecs, ...) zurück und erzielen so attraktive Skaleneffekte. Weitere Einsparungen ergeben sich bei Betrieb, Softwarewartung und Training, sowie durch die Reduzierung von Schnittstellen und Netzwerkkomponenten. So konnte ein sehr schneller Return on Investment erreicht werden.

Im Zuge der Migration musste eine große Anzahl an Standard- und kundenspezifischen Voice Services von CreaLog und den Mitarbeitern des Telcos neu konzipiert und programmiert werden. Die portierten Dienste decken ein sehr breites Anwendungsspektrum ab. Dieses reicht von Anrufaufzeichnung, Voicemail für Unternehmen, Weck- oder Alarmrufen bis hin zu sehr individuellen Lösungen für Unternehmen wie Auftragsverfolgung, Notfall-Apothekendienste und Erhebungen zur Servicequalität. Für einige Aufgabenstellungen innerhalb der Services kommen nun aktuellste Spracherkennungs- und Sprachsyntheseressourcen zum Einsatz, die in die Applikationslandschaft integriert wurden. Diese können auch für zukünftige, neue Aufgabenstellungen genutzt werden.

Bei der Portierung der Applikationen arbeiteten die Mitarbeiter der Entwicklungsteams von Telco und CreaLog Hand in Hand. Da das Telco-Entwicklungsteam auf dem CreaLog Service Creation Environment CDG geschult war, konnten alle Applikationen innerhalb kurzer Zeit komplett portiert werden, ohne dass die Enterprise-Kunden dabei mit Serviceunterbrechungen oder Unterschieden bei der Nutzung der Dienste konfrontiert wurden.

Zukünftig werden die Mehrwertdienste und Applikationen für Geschäftskunden auf einer zentralen Plattform mit einer einheitlichen Entwicklungsumgebung (CreaLog CDG) zusammengeführt. Enterprise IVR, Cloud Contact Center und Recording bilden so eine homogene Lösung für den Markt. Darüberhinaus stehen neue, interessante Erweiterungsmöglichkeiten für das Telco Enterprise Portfolio zur Verfügung. Dazu gehören mehrsprachige Voice Portale (VoiceBots) und Gesprächstranskriptionsdienste zur Nutzung für Künstliche-Intelligenz-Anwendungen.

 

 

 

 

Für vierteljährliche CreaLog News Updates füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus

Contact Form

Zurück
Allgemeine Anfragen

+49 89 324656-0

Service Hotline (24/7)

+49 89 324656-10

Bitte halten Sie Ihre Zugangsdaten bereit!

Bitte abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter!
Anfahrt

CreaLog
Frankfurter Ring 211
80807 München
Deutschand

Bitte nutzen Sie für die Lokalisierung unseren
Google Maps Eintrag.
Parken Sie komfortabel hinter unserem Gebäude, auf den mit CreaLog gekennzeichneten Kundenparkplätzen.